3:1 gewonnen in Genf

April 16th, 2017

img_0728-2_31159569575_o

Wesentlich ausgeglichener verlief das Spiel zwischen Chênois und Volley Top Luzern – in dieser ersten Partie um Rang 5 war, auch wenn eine Floskel bemüht wird, bis wirklich zum letzten Ballwechsel jeder Ausgang möglich. Nach dem 25:22 für die Genfer zum Auftakt entschieden die Gäste nämlich zwar die drei folgenden Durchgänge (und damit die Partie) zu ihren Gunsten. Diese drei Teilerfolge resultierten allerdings durchweg erst in der Verlängerung, und im dritten hatte Chênois bei 25:24 sogar die Chance, ein Tiebreak zu erzwingen. Die Innerschweizer wehrten diesen Satzball aber ab und verwerteten kurz danach ihren zweiten Matchball zur Entscheidung.

COPYRIGHT by Schweizerische Depeschenagentur AG (sda/ats), Bern

Weitere Beiträge